Betriebsbedingte Kündigung

Notwendige Maßnahmen in der Krise

Steht eine große Umstrukturierung im Haus bevor oder ist die Krise durch Kurzarbeit allein nicht abzuwenden, kann dies dazu führen, dass Mitarbeiter nicht weiterbeschäftigt werden können. Die dann folgende betriebsbedingte Kündigung hat eine Reihe von Voraussetzungen, die für eine wirksame Kündigung berücksichtigt werden müssen. Auf diese einzelnen Voraussetzungen wirft dieses halbtägige Seminar einen detaillierten Blick bis hin zum Interessenausgleich und Sozialplan sowie der Massenentlassungsanzeige.
Anhand von Praxisbeispielen und Formulierungshilfen werden Sie darauf vorbereitet, konkrete betriebliche Fälle rechtssicher abzuwickeln.
Ob einzelne Kündigungen wegen Umstrukturierung oder umfängliche Arbeitsplatzreduzierung, die möglichen Ursachen einer betriebsbedingten Kündigung werden hier behandelt.

Inhalte

  • Gegenüberstellung der verschiedenen Kündigungsarten
  • Kündigungsvoraussetzungen wie
    • Betriebliche Gründe
    • Unternehmerische Entscheidung
    • Sozialauswahl
  • Besonderer Kündigungsschutz

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalreferenten sowie Personalleiter

Referent

RA Sebastian Sokolowski,
Fachanwalt für Arbeitsrecht bei Arbeitgeberverbände Hannover

Preisinformationen

Preis - 275 Euro (inkl. Tagungsgetränke; zzgl. MwSt.)

Preis für Mitgliedsunternehmen - 195 Euro (inkl. Tagungsgetränke; zzgl. MwSt.)

Rechnungsadresse

 

Datum und Uhrzeit

25.11.2022 09:00 bis
25.11.2022 13:00
 

Anmeldeschluss

11.11.2022
 

Themenbereich

Teilen