Umwelt- und Energierecht aktuell

Planungsrechtliche Sicherung als Standortvoraussetzung | Novelle der Industrie-Emissionen-Richtlinie | Ende der Abfalleigenschaft mineralischer Ersatzbaustoffe | Beschleunigungsverfahren


Mo, 27.05.2024 | 12:30 bis ca. 17 Uhr | Schiffgraben 36, Hannover | kostenfrei für Mitglieder der Arbeitgeberverbände

Sie möchten teilnehmen? Dann schreiben Sie uns eine formlose Mail mit dem Betreff „Umwelt- und Energierecht“ an seminare@x4b.de


Inhalte

Umwelt- und energierechtliche Fragestellungen begegnen Ihnen ständig – sei es beim laufenden Betrieb, der Änderung bzw. Erweiterung bestehender Anlagen oder der Genehmigung neuer Anlagen. Dabei nehmen die Komplexität der Rechtslage und auch das Haftungsrisiko stetig zu, was Sie vor große Herausforderungen stellt.

Um Sie in die Lage zu versetzen, die für Sie relevanten umwelt- und energierechtlichen Themen und Entwicklungen verstehen, einordnen und bewältigen zu können, werden mit der Seminarreihe „Umwelt- und Energierecht aktuell“ sowohl grundlegende als auch aktuelle Themen aufgegriffen.

In der ersten Veranstaltung der neuen Seminarreihe werden neben dem Thema der Bedeutung des Planungsrechts im Rahmen des immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahrens, das etwa bei einer Anlagenerweiterung zu Herausforderungen führen kann, mit der Novelle der Industrieemissionsrichtlinie der EU, dem Eckpunktepapier zum Ende der Abfalleigenschaft mineralischer Ersatzbaustoffe sowie den aktuellen Beschleunigungsinitiativen bedeutende aktuelle Themen aufgegriffen. Zu den Vorträgen besteht jeweils die Gelegenheit zu Nachfragen und Diskussionen und zum Abschluss der Veranstaltung zum Austausch und zum Vernetzen.

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer der Mitgliedsunternehmen der Arbeitgeberverbände sowie mit Fragen des Umwelt- und Planungsrechts befasste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Geplanter Ablauf

12:30 Uhr       Ankommen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einem Mittagssnack

13:00 Uhr       Beginn der Veranstaltung

Begrüßung durch den Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall | Dr. Volker Schmidt

Begrüßung durch Andrea Versteyl Rechtsanwälte PartG mbB  | OFFEN

Vortrag und kurze Diskussion zum Thema „Planungsrechtliche Sicherung als Standortvoraussetzung“ | Dr. Stefan Birkner

Vortrag und kurze Diskussion zum Thema „Novelle der Industrieemissionsrichtlinie“ | Prof. Dr. Andrea Versteyl

Vortrag und kurze Diskussion zum Thema „Eckpunktepapier zum Ende der Abfalleigenschaft mineralischer Ersatzbaustoffe“ | Dr. Peter Kersandt

Vortrag und kurze Diskussion zum Thema „Aktueller Stand Beschleunigungsinitiativen“ | Dr. Stefan Birkner

Gelegenheit zum Austausch und zum Netzwerken

ca. 17:00 Uhr       Ende der Veranstaltung


Referentinnen und Referenten
Prof. Dr. Andrea Versteyl,
Rechtsanwältin, Andrea Versteyl Rechtsanwälte PartG mbB

Dr. Stefan Birkner,
Rechtsanwalt, Andrea Versteyl Rechtsanwälte PartG mbB

Dr. Peter Kersandt,
Rechtsanwalt und Partner, Andrea Versteyl Rechtsanwälte PartG mbB