„Shopfloor-Management gerne, aber wie…?“

Vom Führen und Steuern am Ort der Wertschöpfung

Shopfloor-Management ist ein zielführendes Instrument zur Beseitigung von Störungen in der Produktion sowie zu deren nachhaltiger Verbesserung und reibungsloser Steuerung. Ein „gelebtes“ Shopfloor-Management ist zudem Voraussetzung für die praktische Umsetzung von Prinzipien und Methoden des Lean Managements im betrieblichen Alltag. Trotz der einfachen Prinzipien und großen Vorteile wird dieses Instrument zur systematischen und kontinuierlichen Verbesserung von Unternehmensprozessen insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) häufig noch nicht oder nur unvollständig eingesetzt.

Im Seminar lernen Sie die Grundlagen, Potenziale, Erfolgsbausteine, praktische Gestaltung und Vorgehensweise bei der Einführung sowie Nutzung von Shopfloor-Management kennen. Sie werden befähigt, ein erfolgreiches Shopfloor-Management im eigenen Unternehmen gestalten und einführen zu können oder ein bereits bestehendes Shopfloor-Management zu verbessern.

Inhalte

  • Impulsvortrag Shopfloor-Management
  • Voraussetzungen für die Einführung
  • Potenziale von Shopfloor-Management
  • Erfolgsfaktoren bei Einführung und Nutzung
  • Inhalte des Shopfloor-Managements (Kennzahlen, visuelles Management, Regelkommunikation, systematische Problemlösung)
  • Vorgehen bei der praktischen Einführung
  • Checklisten und praktische Hilfsmittel

Zielgruppe

Geschäftsführer, Personalleiter, Betriebsräte, Produktionsleiter, Abteilungsleiter und Mitarbeiter

Referent

Olaf Eisele,
Dipl. Wirt.-Ing., wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Unternehmensexzellenz beim ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.

Preisinformationen

Preis - 665 Euro (inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke; zzgl. MwSt.)

Preis für Mitgliedsunternehmen - 475 Euro (inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke; zzgl. MwSt.)

Rechnungsadresse

 

Datum und Uhrzeit

13.10.2022 10:00 bis
13.10.2022 16:00
 

Anmeldeschluss

06.10.2022
 

Themenbereich

Teilen